Mitgliedschaft

Als DAfStb-Mitglied

Falls Sie Interesse an einer Förderung des DAfStb haben und auf die­se Weise einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung der Be­ton­bau­wei­se leisten wollen, können Sie sich gerne per E-Mail oder te­le­fo­nisch an die Geschäftsstelle wenden. Sie können aber auch ein­fach den u. a. Aufnahmeantrag herunterladen und per Post (mit Ih­rer Ori­gi­nal­un­ter­schrift) an die Geschäftsstelle senden. Sie können als natürliche Person Einzelmitglied werden oder dem DAfStb als Un­ter­neh­men oder berufsständige Vereinigung beitreten (juristische Person).

Der Jahresbeitrag wird auf der jährlich stattfindenden Mit­glie­der­ver­samm­lung festgelegt. Er beträgt derzeit für Einzelmitglieder € 170,00. Für Hochschulmitarbeiter unter 35 Jahren beträgt der ermäßigte Jahresbeitrag € 30,00. Studierende sind von der Zahlung des Jahresbeitrages befreit. Der Beitrag für juristische Personen (Berufsständische Vereinigungen und Firmen) beträgt € 2.700,00 je Jahr oder ein Vielfaches davon, wobei diese Gruppen je € 2.700,00 Förderbeitrag eine Stimme in der Mitgliederversammlung erhalten. Der DAfStb ist berechtigt, Spendenquittungen auszustellen.

Anlagen:

Aktuelles

HighTechMatBau-Konferenz 31.01.2018
DAfStb-Stellungnahme zur DIN 18532-6
Rolf Breitenbücher zum neuen
DAfStb-Vorsitzenden gewählt
2. DAfStb-/DBV-Fachkolloquium „Frischbetonverbundsysteme“
Nachruf auf Professor Peter Schießl
HighTechMatBau-Konferenz am 31.01.2018 —
Neue Materialien im Bauwesen
Carbon- & Textilbetontage 2017
Emil-Mörsch-Denkmünze des DBV
für Professor Jürgen Schnell
Honorarprofessur für Dr.-Ing. G. Marzahn
Pressemitteilung zur Instandhaltungs-Richtlinie
DAfStb-Fachkolloquium II/2017 –
„Entwicklungen bei metallischer
und nichtmetallischer Bewehrung“
DAfStb-Fachkolloquium I/2017
„Instandhaltungs-Richtlinie — Quo Vadis?“
Deutscher Zukunftspreis 2016 für
C³ - Carbon Concrete Composite
Hightech-Materialien auf der BAU 2017 —
Innovationen und Trends bei neuen Baustoffen
fib Symposium 2017 Maastricht –
High tech concrete:
where technology and engineering meet!
DAfStb-Positionspapier zum kritischen korrosionsauslösenden Chloridgehalt
DAfStb-Fachkolloquium 2015 –
zum EuGH-Urteil C-100/13

WiTraBau – Wissenstransfer im Bauwesen – Neues Projekt beim DAfStb
DAfStb-Fachkolloquium 2015 –
Widerstandsklassen – das neue Konzept zur Sicherstellung der Dauerhaftigkeit von Betonbauwerken
Mitteilung des DAfStb zur E DIN 1045-2:2014-08
Memorandum zum EC 2
DAfStb-Fachkolloquium 2013 –
Dauerhaftigkeit von befahrenen Parkdecks
Stellungnahme des DAfStb
zur Dauerhaftigkeit von befahrenen Parkdecks
Erläuterung des DAfStb zum aktuellen Regelungsstand der Umweltverträglichkeit
von Beton
Auslegungen des DAfStb zur Alkali-Richtlinie
WU-Richtlinie des DAfStb
Sulfatangriff auf Beton -
Stellungnahme des DAfStb
Positionspapier des DAfStb zur Umsetzung des Konzepts von leistungsbezogenen Entwurfs- verfahren unter Berücksichtigung von DIN EN 206-1, Anhang J
Empfehlungen des DAfStb zu den erforderlichen Nachweisen der Bauprodukte für den katho-
dischen Korrosionsschutz (KKS) im Betonbau
Berichtigungen zur DAfStb-Richtlinie "Schutz
und Instandsetzung von Betonbauteilen"
Bauaufsichtliche Regelungen zur Umsetzung
der Normenreihe DIN EN 1504
DBV-/DAfStb-Fachkolloquium "Dauerhaftigkeit
von Parkdecks" am 20. November 2009 in Berlin
Grenzwertableitungskonzepte zur Bewertung der Freisetzung von gefährlichen Stoffen aus Bauprodukten